bernd-schacht - Dez. 2014

Fuengirola 29.11.2014
  (Fotos sind leider alle etwas klein)

Wir sind an der Costa del sol. Es war mal wieder dringend nötig hier aufzutanken.

Für Rosi, der erste Urlaub seit vielen Jahren, ohne das sogenannte "schlechte Gewissen", ihrer Mutter gegenüber. Rosis Mutter ist nach langem Leiden am 3.10 verstorben.

Zunächst die Angst, das die Erinnerung sie hier einholt (am 3.10.2014 kam der Anruf das wir zurück kommen müssen)

Nein, alles o.k.! Unsere Anreise nach Köln mit dem Zug, der Flug mit Norwegian war gut.

Am Ankunftstag, Samstag den 29.11 war es warm aber bewölkt.

Jedoch nicht lange! Drei Tage blauer Himmel mit Sonnen und ansonsten wie immer Glückseligkeit.

Am Dienstag haben wir uns in Malaga mit Stefan Reifenrath, einem ehemaligen Betzdorfer und zudem Schulkollege von Rosi, getroffen.

Wir haben einige schöne Stunden verbracht und haben uns viel erzählt. Er hat so einiges hier erlebt und lebt jetzt seinen Traum in einer kleinen Finca im Hinterland von Malaga.

Wir wollen uns wieder treffen auch um seine Isa kennenzulernen.

Auser viel Bewegung für mich durch laufen mit Rosi im Rollie waren wir Tanzen und in Shaggy,s Musikbar.

Heute haben wir unsere Wohnung geputzt und es ist morgens bewölkt mit Regenschauern.

Ab 14:00 Uhr scheint nun wieder die Sonne.

Jetzt wo ich  hier weiter schreibe ist der Donnerstag schon fast Geschichte.

Es war so ein ganz normaler „Spanischer Tag“. Gut gefrühstückt habe ich Rosi beim Friseur abgeliefert.

Mein Ding war dann Sport, mit Nordic Walking. Natürlich mit Gegend begucken und Fotos machen.

´Nachmittags war Strand mit lesen und ein wenig Sport angesagt.

Abends sind wir Essen gegangen. Heute war es mal der WOK. War sehr gut aber zu viel gegessen!!

Der Abschluss dann in unserer gemütlichen Wohnung mit Fernsehen.

Die Sonne bleibt dann ungetrübter Standard, bis zur Abreise werden wir morgens wach mit dem blitze blauen Himmel. Während zu Hause der Winter eingekehrt ist.

Am Freitag feiern wir bei Isabelle den 4.ten Geburtstag von Shaggys Musik-Bar. 

Morgens bin ich wie immer mit Rosi sportlich unterwegs.

Eine Torremolinos-Tour mit Bummeln, Kaffee und Carihuela-Strand machen wir am Donnerstag.

Am Samstag treffen wir uns dann in Fuengirola nochmals mit Stefan. Er bringt seine sehr nette „Isa“ mit. Wir haben Spaß gehabt insgesamt und auch weil sie derzeit Deutsch lernt und wir immer wieder gerne gefordert werden Spanisch zu sprechen.

Mit dabei sind noch die beiden kleinen Hundewelpen Luna und Skippy. Wir haben gemeinsam einen schönen Nachmittag in Fuengirola.


Die letzten zwei Tage liegen jetzt vor uns. 

Mit der üblichen Sonne, eine kleine Mijas-Tour,
gut Essen, Sonntagsnachmittags bei Shaggy,s
und uns Gedanklich auf den Winter zu Hause einstellen.

 

 






la luna

las palmeras

Bustour


















Vorweihnachtszeit in Fuengirola



















bei Shaggy,s


Blick auf die Sierra Nevada



unterwegs mit Isa und Stefan




Castillo sohail





















 

Es waren gesamt 130339 Besucher (315560 Hits) hier!