bernd-schacht - April 2019





Kurz entschlossen , da unser Deutsches Wetter "Aprilhaft" ist geht es noch mal wieder gen Süden!


Und wir haben richtig entschieden nochmals für 8 Tage hier nach Fuengirola zu fliegen. 
Natürlich wegen des Wetters und auch ansonsten tut es gut hier.
Die Anreise noch zunächst mit offenem Caprio über den Westerwald in Richtung Flughafen Frankfurt-Hahn, endete allerdings im turbulenten Unwetter.
Der Flug am späten Abend lies uns dann um 0:30 Uhr in unserer Wohnung ankommen.
Wir haben dann nach einem "Bierchen und einem Glas Wein" sehr gut geschlafen. 
Unser erster Tag hier war dann ein "Schlechtwettertag"! Es sollte aber der einzige bleiben laut allen Vrhersagen. Und so schlimm war es dann nun auch nicht. 
Hier verweilen immer noch viele Osterurlauber, die nicht so viel Glück hatten mit dem Wetter. Denn es war zuletzt kalt und auch regnerrisch! 
So war das aufleben am heutigen Tag mit einem Traumwetter, sichtbar. 
Den Rest will ich wie so oft mit Bildern darstellen:

Das Wetter am ersten Tag war nicht ganz so gut





Überraschung für Isabelle bei Shaggys (eigentlich waren wir erst wieder für ende August hier angekündigt)


Aber am ersten Abend war dann schon wieder blue Sky!


Wir werden noch die ersten beiden Tage dieser tollen Feria erleben. Vor allem den Umzug durch die Stadt an unserem Rückflugtag. 


Bei dem Wetter fällt das lachen leicht.





Die Vorbereitungen für die großen Musikveranstaltungen  am Castillo laufen bereits auf Hochtouren.








Unser Blick auf den Pool vom Hotel las palmeras sagt , "proppevoll"


Enige Fotos in Folge von unserer Poolarea auf die Promenade.

















Unterwegs mit meiner Rosi.


Immer was los in Fuengirola! Hier Step Aerobic an der Promenade








Anna Mula Bürgermeisterinn von Fuengirola, mit "Gefolge"


Super Essen im Sea Ocean View, am Hafen in Fuengirola











Immer wieder mal unser Blick in den Hafen, mit der Sierra-Nevada im Hintergrund


Malaga - Tour, wir starten in der großen Markthale





Durch die Gassen der tollen Stadt





Hier müssen wir beide nicht unbedingt rein!!






Überall Strassenmusikanten





Im Hafen, mit heute zwei Kreuzfahrtschiffen


Hier, ein Seenot Rettungsschlepper 






Siesta muss sein!





Die Feria "Internationale" ist ein Highlight in Fuengirola und findet immer am 1.ten Mai-Wochenende statt. (30.04-5.05)


Viele Länder unserer Welt präsentietren sich hier 






Am Nachmittag ist es noch recht ruhig. Ana Mula die Bürgermeisterin ist wieder present um die Stände zu besuchen. Begleitet vom Sender Fuengirola TV hier am Deutschen Stand.





Deutsche "dicke Backen" Musik aus Donauwörth





Die Spanische Riesenpaella








Unser großes Reiseziel für das Jahr 2020 










Unser ruhiger Abschluß am Rande


Der Umzug der Nationen durch die Stadt ist ein tolles Erlebniss. (Hier im Bild die Bayern, welche unser Deutsches Land repräsentieren)
































































Es waren gesamt 130341 Besucher (315578 Hits) hier!