bernd-schacht - Juli 2016

 

Fuengirola  Juli




Tag 1-6  

 

Wir landen am Abend von Frankfurt Hahn kommend, im schönen Andalusien.

Alles bei uns längst Routine, da so oft geübt. Wir sitzen schnell im sogenannten „Renfe“ (Zug)

Der bringt uns in einer knappen halben Stunde vom Flughafen zur Wohnung.

Das Wetter wie erwartet super toll. Unseren Deutschen Sommer zu verlassen fällt nicht schwer.

Bei uns ist es eher unsere kleine Marla (Enkeltochter), die uns dann schon mal Heimweh bereitet.

In unserer Wohnung angekommen fühlen wir uns direkt wie zu Hause und drehen noch einen Runde um den Block um zu schauen was es alles neues gibt in unserer belebten Stadt.

 

Am nächsten morgen heißt es zunächst mal, einkaufen.

Das bedeutet eben auch ein Stück Freiheit, ohne die lieben, die zu Hause noch fragen, Mama was gibt es heute zu Essen!

Hier gibt es fast nur „gesund Essen“. Mit viel Fisch und Knoblauch,etc..

Abends treffen wir uns allerdings zum Essen mit Freunden.

Christel und Arnulf (Lebensgefährtin und Freund von unserem viel zu früh verstorbenem Uli Löser)

Es ist ein schöner Abend in Gedenken an Uli.

Im Anschluss an das Essen im Kudamm gehen wir zu Shaggys und sitzen dort noch eine Weile zu viert. Christel und Arnulf müssen früh zu Bett, da der Flieger morgens Richtung Heimat geht.

Rosi und ich sitzen dort noch bis 1.00 in der lauen Sommernacht mit Livemusik.

Wir werden herzlich von Isabel , der Deutschen Inhaberin begrüßt.

Am Sonntag  düsen wir mit Rollie hin und her, bestaunen die Massen von Menschen.

Es ist sehr viel los hier. Wochenende und Ferienzeit tun außer dem Wetter das übrige dazu.

Am Abend sitzen wir schon wieder bei Shaggys in der Abendsonne.

Allerdings nur kurz, da wir durch Sonne, Bewegung und Cerveca recht müde sind.

 

Am Montag sind einige Sachen in der Wohnung zu erledigen und wir bekommen einen neuen Balkonschrank. Das heißt, zunächst muss der alte Schrank zerlegt werden.

Wir haben durch den neuen Schrank (nicht mehr so tief) eine noch besserer Aussicht auf Hafen,  Meer und  Sierra Nevada.

Insgesamt machen wir in den Tagen nicht so viel besonderes.

Gestern war ein ganz heiser Sahara Wind ( Levante), mit über 40 Grad.

Am Abend um 22.00 waren es noch 38 Grad. Kein Problem für uns „Hitzebeständige“.

Wir haben ja einen Pool , das Meer und eine Klimaanlage.

Am Abend spät sind Rosi und ich trotz Levante, mit dem Renfe nach Ikea gefahren.

Dort haben wir einen Kinderstuhl für unser Enkelkind, geholt.

Die kleine Familie ist im Oktober hier in Fuengirola.

Heute morgen sind wir mit Rollie durch die Stadt gedüst. Es gibt immer noch neues zu entdecken.

Heute nach Mittag planen wir wieder mit Rollie. Wir wollen zur Burg hoch und ins Einkaufszentrum Miramar. Dort gibt es Handgepäckskoffer für nur 6 €

Wir freuen uns auf morgen, denn unser Sohn Nele kommt für 6 Tage zu uns.


mit Christel und Arnulf einen schönen Abend gehabt

  bei Shaggys



viel los in Fuengirola





man sieht am Strand was abgeht (aber es gibt auch ruhige Stellen)







mucho mas Fiestas



bei Ikea Abends und 40 Grad den Kinderstuhl für Marla besorgt


Der Levante aus Afrika beschert uns selbst in der Nacht






Der Kinderstuhl steht , aber es fehlt uns unser Enkelkind Marla



Rosi mit Rollie auf die Burg hoch geschoben. (Resümee, ich werde älter!!!)



die Aussicht von oben




verliebt




















Fuengirola 1957


1942



Castillo Sohail 1942


der gleiche Blick heute


Tag 6-12

Heute müssen wir mal früh raus, denn wir wollen uns es nicht nehmen lassen Nele  vom Flughafen abzuholen.

Er landet pünktlich um 9.00 Uhr.  Heute morgen ist es bewölkt, aber dennoch sehr warm.

Die Tage vergehen viel zu schnell. Das Wetter in D. lässt uns noch zufriedener und entspannter unsere Zeit hier in Fuengirola genießen.

Wir unternehmen so einiges gemeinsam mit Cornelius.

Strand, Pool, bummeln, sonnen, lesen, Freunde besuchen, uvm.

Wir feiern Neles Geburtstag ausgiebig. Und eines der vielen Feste, hier an der Sonnenküste, dürfen wir auch wieder mit erleben.

Schön gemacht. An der Promenade. Fuengirola in den 50/60/70 Jahren.




Gute Aussichten


Rosi & Nele


ganz schön wellig für Juli


Shaggys


Bernd in Form!!


Rosi auch



Isabel








Feuerwerk vom feinsten anlässlich des Festes " Virgen del Carmen"


Malaga


Verfolgung mit Festnahme mal live dabei (der böse Bube liegt mit Handschellen auf dem Boden)









Es waren gesamt 113305 Besucher (287231 Hits) hier!