bernd-schacht - Düsseldorf Sept.13


Skyline Düsseldorf 2013

Düsseldorf Sept. 2013
Kurzentschlossen bei schönem Spätsommerwetter ab nach Düsseldorf. Freitagmittag bis Sonntag, nicht gerade ein Langzeiturlaub!
Düsseldorf geht immer wieder mal. Wir waren hier mit Womo schon einige male.
Man kann  direkt vorne am Rhein nahe der Altstadt stehen. Ruhig ist das an so einem Sonnenwochenende nicht unbedingt.
Wir haben unser Tandem vermisst. Das bekommt im Moment, ihr glaubt es nicht,...... einen Motor.
Wir können es nicht mehr mit ansehen wie die Senioren an uns vorbeirauschen und noch einen "trällern" dabei!!
Ne, quatsch, der Berg zu Hause zum Schluss einer jeden Radtour mit Rosi hinten drauf fordert mich schon. Man wird ja älter!
Und so können wir unsere Touren halt ausweiten. Ich schwöre das ich weiter Gas gebe!

Den Freitagnachmittag in der Rheinstadt mit viel Sonne haben wir an der Promenade verbracht. Der Abend war mit einem Altstadtbummel und  Frikadelle mit Kartoffelsalat an der "Bierbude" direkt oberhalb unseres Stellplatzes, so typisch Düsseldorf, relativ früh zu Ende.

Am Samstagmorgen hat uns die Sonne erst um 9:30 geweckt. Nach dem gemütlichen Frühstück mit Rheinblick war Shopping mal wieder dran.
Für unsere kranke Oma haben wir einige Sachen besorgt.
Es war so richtig Leben in der Stadt
Düsseldorf mit der längsten Theke der Welt, einer schönen Shoppingmeile, schöne Altstadt und dem Rhein ist immer eine Womoreise wert.

Unsere Küche im Womo ist in D. kalt geblieben. Mittags war wieder Frikadelle mit Kartoffelsalat an der "Kult-Bierbude"
Meine Fahrradtour startete ich nach dem sonnen am Rhein.
So ungefähr 45 Km mit teilweise heftigem Gegenwind habe ich geradelt. Habe alte Erinnerungen besucht.
Eine Autobahnbücke , dort habe ich, als die Brücke eröffnet wurde, zu meinen Sportlichen Glanzzeiten ein Speedskating-Rennen gewonnen!
Außerdem haben wir mit Familie und Womo vor ca. 15 Jahren mal eine Abendteuer Nacht unter der Einflugschneise des Flughafens (da fliegen die so 50 meter drüber) verbracht. da war ich noch mal Erinnerungen auffrischen.

Nach meiner Rückkehr und dem Duschbad sind wir für 9,80 € eine Runde "schippern" auf dem Rhein gewesen.
Zum Abendessen gab es Fisch in der Altstadt. Es war nach dem schönen sonnigen Tag noch möglich draußen zu sitzen.

Eigentlich wieder recht früh waren wir in unserem Home. Wir waren müde vom Tag und nach ein wenig Fernsehen und lesen war der Tag dann rum.

Am Sonntag morgen und nach langem Frühstück sind wir zurück in die Heimat.

Unser Stellplatz


Spanien o. Düsseldorf??


Kultbude

mit Rheinblick


Herdorfer überall


immer wieder beeindruckend


Shippern auf dem Rhein


Sonnenuntergang

Es waren gesamt 130346 Besucher (315626 Hits) hier!