bernd-schacht - Tour 07.-08.2017

29.07-3.08.2017

Breisach, Donaueschingen, Rheinmünster, Ladenburg (Heidelberg)


Am Samstag morgen den 29.07., sind wir trotz den Mega-Stau Ansagen (es war aber lediglich ein Mini-Stau) in Deutschlands schönste Wettergegend gefahren. 
Unser erstes tolles Ziel war dann Breisach am Oberrhein. 
Eigentlich sollte es nicht so weit gehen. Im Plan war Mosel/Rhein/Hunsrück. 
Des Wetters wegen war unsere Entscheidung dann auch richtig, in den Südwesten Deutschlands zu reisen.
Stellplatz (am Rhein), die Stadt Breisach mit einem tollen Schloss und über die Brücke in Frankreich zu sein, hat begeistert.

Am Tag zwei unserer Tour war dann der Schwarzwald im Plan. Am Titisee war es jedoch nur ein kurzer Stopp.
Dort war sehr viel los. Menschenmassen!!
Weiter sollte es gehen nach Donaueschingen. Hier war der Stellplatz recht schön mit lieben Nachbarn und gar kostenlos.
Die Stadt an sich (war dort schon mal vor ca. 50 Jahren), recht beschaulich. Hier entspringt die Donau.
Das meiste haben wir hier und auch an den anderen Orten, mit dem Tandem abgearbeitet.
Außer den Besichtigungen sind wir auch noch oft auf den Radwegen unterwegs gewesen.

Es war sehr heiß und auch im Süden war die Gewittergefahr  groß. Wir hatten allerdings weitgehend Glück und sind verschont geblieben.

Aus dem hohen Schwarzwald nun wieder hinunter in die Rheinebene. Wir haben als nächstes Zwischenziel den Stellplatz vor dem riesigen Camper-Park am Rhein in Rheinmünster bei Baden-Baden, gewählt.
Auch hier viel los, sind halt Ferien!

Den Abschluss der Tour haben wir dann kurzentschlossen, wieder ein Stück in Richtung Heimat,  in Heidelberg gemacht.
Heidelberg selbst ist eine der wenigen Städte wo es keinen Wohnmobil-Stellplatz gibt!
Darum durften wir das wunderschöne Städtchen Ladenburg, etwa 12 KM entfernt von Heidelberg, kennenlernen.
Ein schöner Stellplatz, mit gutem Radwegenetz, machten es einfach nach Heidelberg und Weinheim zu kommen.
Heidelberg widmeten wir allerdings nur ca. 4 Stunden. Dann waren wir auch mit dem wesentlichen fertig.  
Auch hier, wie glaube ich immer, ein riesiger Andrang. Von Weltweit strömen hier die Besucher hin.
Begeistert hat uns allerdings auch eben Ladenburg. Die verwinkelte tolle Altstadt ist einen Besuch wert.
Hier ist der Automobil-Erfinder Carl Benz geboren und er hat auch hier gelebt.
Riesige grüne Parkanlagen rund herum, lassen einem Denken, das man sich in einer Großstadt befindet.
Der letzte Tag vor der geplanten Heimreise, gehörte dann dem auch schönen Städtchen Weinheim. Auch hier wieder Hauptziel der alte Ortskern und das Schloss mit Parkanlagen oberhalb der Altstadt. Wir kamen mit hin und zurück, sowie der
Besichtigungen auf 30 KM mit unserem Tandem, an diesem Tage.
Am Donnerstag den 3.08 war dann Heimat angesagt. Wir werden gebraucht zu Hause.


Breisach am Oberrhein








































































































Andere Rheinseite in Frankreich






























Schwarzwald Titisee






















































Die Donauquelle in Donaueschingen



























































Camper-Park "Freizeitcenter Oberrhein"  in Rheinmünster



































Unser Stellplatz am Camper Park




Stellplatz in Ladenburg





Heidelberg






































































































































































































































































Von außen durch Glas zu sehen (Bären im Zoo)














Überall auf den Wiesen zu sehen, jede Menge Störche




Ein riesiger Hof in unserer nähe und am Radweg
















Ladenburg














Unser Platz in Ladenburg




Tour nach Weinheim












































Unser Abschluss noch mal in Ladenburg


























































Es waren gesamt 130350 Besucher (315651 Hits) hier!