bernd-schacht - Algarve 11.2021

10.11.2021
Wir sind ohne Sevilla und Cordoba zu besuchen wieder in Fuengirola angekommen. Die Ruhe ist uns derzeitl lieber, wir brauchen keine Großstadt. Das machen wir ein anderes mal.
In unserer Wohnung bleiben wir nun noch bis Sonntag morgen. Dann kommen Freunde in unsere Wohnung.
So geht es dann wieder ins Wohnmobil. Wie das weitergeht seht ihr alsbald. 
Nun aber eben noch schöne Tage in Fuengirola. Das Wetter ist sehr gut. 
bernd-schacht.de.tl/Okt-.-_Nov-.--2021.htm


9.11.2021
La Isla Christina und wieder mal ein Top Stellplatz. Sind nach dem Kurztripp an die Algarve (Portugal) nun wieder in Spanien. Stehen direkt hinter der Grenze. 
Von Faro sind wir weiter gefahren nach Figueira. 
Das liegt zwischen den Touri Städten Portimao und Lagos. 
Auch der Stellplatz war ein Traum. Es lohnt sich schon im Vorfeld ein wenig zu schauen. Das geht ganz gut mit den geeigneten Apps wie Campercontakt und Park4night. 
Besichtigt haben wir Portimao und es gab dann noch zwei Highlights hier für uns. 
Einmal haben wir den letzten Süd West Zipfel Europas besucht. Wir waren an Sagres vorbei an der Steilküste mit unserem Wohnmobil. 
Sehr beeindruckend für uns. 
Dann aber war der Besuch bei Stefan Brühl, einem ehemaligen Herdorfer Jong, die absolute Freude für uns. Gemacht haben Rosi und ich das dann ohne Voranmeldung. Die Überraschung und Freude war auf beiden Seiten groß. Stefan betreibt hier mit seiner Frau Lana eine Pferde Ranch vom feinsten. 
Hier kann man mit und auch ohne Pferd einen entspannten Urlaub verbringen. 
So einige aus unserer gemeinsamen Heimat sind schon hier gewesen. 
Zu unserer Überraschung haben die beiden uns dann für den kommenden Abend zu einem Besuch eingeladen. 
Inmitten der großen Runde haben wir uns sehr wohlgefühlt und es gab ein tolles Essen. 

horseshoeranch.de/

Ein Wiedersehen nach 30 Jahren und die Freude war groß-








Ein leckeres Abendessen haben die beiden mit ihrer Helferschar bereitet.


Stefan in Aktion.








Stefans liebe Frau Lana.


21 Pferde stehen zur Verfügung.


So sieht es derzeit am Abend für uns aus. Hier am Stellplatz in Figueiras in Portugal.


Mit Aussicht über ein Naturschutzgebiet. Es gibt hier viele Flamingos.


Der Pool war unbeheizt und leider zu kalt.











Der Fischerort Isla Christina in Spanien an der Grenze zu Portugal.























Unser Besuch in Portimao (Portugal)





Sehr viele Störche gibt es hier zu sehen.



Ganz links am letzten Zipfel Europas waren wir.



Früh am Morgen war es hier "kurz vor Amerika" noch sehr ruhig.











Auch das Meer hier am eigentlich wilden Atlantik sehr ruhig. Die Wellen können bei Flut schon mit der Gischt bis ganz nach oben reichen.










6.11.2021
Zum erstenmal sind wir nun, zumindest auf dem Landweg, in Portugal. 
Waren mit einem Kreuzfahrtschiff einmal in Lissabon. 
Nun ist das erste was wir hier besuchen  die Touristen Hochburg Faro. Der erste Eindruck ist schön, sonnig aber kalt und windig. Es ist hier alles ganz flach. Wir vermissen dann die Kuestenberge im Hinterland. 

Der Stellplatz ist angenehm. Es ist bei weitem nicht voll und es gibt einige Deutsche hier. 

Wenn man andere neue Länder bereist dann sollte man sich vorab informieren. Habe ich nicht getan. Und so haben wir es versäumt unser Wohnmobil kurz hinter der Grenze von Spanien nach Portugal in das elektronische System  einzuloggen. 
Das nun nachträglich über eine App zu machen hat nicht funktioniert. 
So werden wir das weitere Maut frei fahren und sehen ob die Kameras uns eingefangen haben und es eine Strafe gibt. 
Wir stehen hier in Faro für zwei Nächte und fahren dann nun morgen früh weiter in Richtung des Süd Westlichen  Zipfel Europas. 






















































4.11.2021
Morgen gehts los. Wir fahren bei wohl herrlicher Sonne bis nach Faro. 
Natürlich wollen wir auch gerne bis an den Süd-Westlichen Zipfel Europas und nach Portimäo.
Zum Abschluss sollen es noch 2 TageSevilla sein. 
www.google.com/maps/dir/Fuengirola/Portimao,+Portim%C3%A3o,+Portugal/@36.7758846,-7.6076994,8z/data=!3m1!4b1!4m13!4m12!1m5!1m1!1s0xd72e23e102ffa23:0x2058dc519b1962f4!2m2!1d-4.6249439!2d36.544148!1m5!1m1!1s0xd1b288e744af691:0xb3cde8559f324b4e!2m2!1d-8.5375428!2d37.1445239

2.11.2021

Gestern war nun Wohnmobil. Wir waren in Malaga. Ist ja fast vor der Haustüre von Fuengirola. 

Da es aber mit dem Radel nicht so schön zu fahren ist bis dorthin, haben wir eben eine Wohnmobil-Tour mit einer Übernachtung daraus gemacht. 

Ab Freitag geht es dann auf eine etwas längere Tour bis nach Portugal.



Die Bucht von Malaga






Unser Stellplatz für eine Nacht







Auch das macht wieder Spass mit Rosi im Womo.





Heute vier große Kreuzfahrtschiffe im Hafen.









Tui und Aida mit den "Deutschen".







Waren nur im sehr schönen Hafen. Die Stadt war zu voll.















Abendessen im Chiringuito nahe am Stellplatz.






Am Abend füllte sich die Gegend um unseren Stellplatz plötzlich. Hier gab es das Basketball Champions Leage Spiel Malaga  gegen Dijon (FR)

Es waren gesamt 143026 Besucher (335898 Hits) hier!