bernd-schacht - Sommertour 2020

23.08.2020
Wieder zu Hause!

Resüme unserer Sommertour:

Ganz klasse war der Nord Ostsee Kanal (NOK) Nette Leute, schöne Stellplätze, gutes Wetter, gute Radwege und es gab halt viel zu sehen. 
Es war eine gute Entscheidung das schon 2011 geplante NOK Abendteuer jetzt zu machen. 
Schön war dann auch unser kleines Familientreffen auf Fehmarn bei zunächst tollem Wetter im hohen Norden. Die Insel ist ganz schön, aber einmal reicht und leider war es der falsche Campingplatz. Abgesehen davon das Rosi und ich keine Campingplätze mögen, war es hier so eher ein Familien-Campingplatz mit einem sehr ungepflegen sehr geruchsintensiven Naturstrand.
Da gab es schönere auf Fehmarn. 
Aber dann kam dazu der Wettereinbruch mit Regen. So gab es kein halten mehr. Einige Tage früher ging es dann in Richtung zu Hause. Für uns egal, da wir lange genug unterwegs waren und ja als Rentner immer Urlaub haben. Aber unsere Jugend hatte dann eben einen kurzen Fehmarn- Urlaub, da es auch hier dann am Freitag Abend ab in die Heimat ging.

Wir waren 1700 KM unterwegs und hatten insgesamt 19 Fahrstunden mit An und Abreise. 




20.08.2020
Fehmarn und Camping Katharinenhof, schön aber wir merken dann immer wenn wir etwas länger an einem Platz stehen, dazu noch ein Campingplatz und auch das Wetter ist nur noch mittelgut, das wir eigentlich Reisende sind, von einem Ort zum anderen möchten. 
Wir sind jetzt schon fast 2 Wochen unterwegs und haben entschieden das wir wohl Samstag gegen Abend in Richtung der Heimat fahren werden. 
Ob mit Zwischenstopp zum übernachten oder in einem Rutsch, das liegt dann an Müdigkeit oder am Verkehr. 
Wegen des Wetters werden wohl auch unsere lieben ein wenig früher als geplant nach Hause fahren. 
Was den Camping hier betrifft haben wir vor allem wegen dem "Naturstrand" hier, schon besseres gesehen. 
Es riecht oft stark, wohl nach dem vermoderten Seegras. Alles bleibt liegen am Strand, räumt keiner auf. 
Ansonsten ist der Platz allerdings sauber und ganz ok. 
Rosi und ich machen täglich unsere Radtour und haben schon vieles auf der Insel erkundet. 



Fehmarn Südstrand








18.08.2020
Rosi und Bernd sind nun auf der "Sonneninsel" Fehmarn. 
Leider ist es heute allerdings mit der Sonne nicht so ganz. 
Heute Morgen war eigentlich gar das Heimfahrwetter! 
Regen..., hat sich dann mittags erledigt. Und wir sind nun schließlich auf einem gebuchten Campingplatz und da gibt es keinen  so einfachen Richtungswechsel. 
Zudem haben wir am anderen Ende des Campingplatzes "Katharinenhof" ein Stückchen Heimat stehen. 
"Franzi, Cornelius, Michi und Alex und Jade sind am Sonntag hier angereist. 
Nachdem wir noch eine Nacht auf dem Stellplatz in Burg auf Fehmarn verbracht haben sind wir dann heute morgen hier angereist um 8 Tage hier  mehr oder weniger gemeinsam zu verbringen. 
Unsere acht Tage am NOK (Nord Ostsee Kanal) waren ein Erlebnis der ganz besonderen Art. 
Nette Mensche,  schöne Landschaft, schönes Wetter,vieles Schiffe mit Stellplätzen überwiegend direkt in Sichtweite des Kanals waren schon etwas ganz besonderes. 
Bis zuletzt am Stellplatz in Kiel, war immer noch jeder "dicke Pott" das aufstehen wert. Was fehlte waren halt leider die Kreuzfahrtschiffe. Wir haben nur ein einziges gesehen. Aber Corona geschuldet ist es ebenso derzeit so! 

Ein Schiffs Riese im vorbeifahren. 


Die Brücke zur Insel Fehmarn 


Fehmarn und einige von unseren lieben. 












Wiedersehen mit Jade nach 10 Tagen. 


Der Platz am Katharinenhof von Franzi, Jade und Co. 


Am Naturstrand vom Camping. 















Die erste Radtour auf Fehmarn nach Puttgarden mit Franzi und Nele. 


Die Sicht auf die "Pötte" Vom Stellplatz in Sehestedt 






13.08.2020
Tolles Rendsburg und wieder am NOK. 
Einfach schön und die Sonne scheint ohne Ende. 
Heute morgen sind wir ca. 15 Km weiter gezogen in Richtung Kiel. 
Rosi und ich haben Christine getroffen, ein wenig Rendsburg angeschaut, die längste Rolltreppe Europas (unter den NOK) befahren, geradelt und zum Abschluss jetzt das übliche chillen am Womo. 



Unterwegs mit Christine


Eis essen am Kanal


Und auf der längsten Bank der Welt gesessen


Die wohl längste Rolltreppe Europas


Die lange Roehre unterm NOK





Wir haben das erste Kreuzfahrtschiff gesehen


Unser Platz mit toller Aussicht










12.08.2020
NOK
Alles klar. 
Sind jetzt in Schachtholm, ein idealer Stellplatz zum Schiffe gucken. Alles da was man braucht. 




Alle Fähren hier am NOK sind kostenlos 


Der Eismann (Frau) am Stellplatz 


Leben am NOK



















Viele große Schiffe (allerdings ist die Menge durch Corona begrenzt und deshalb auch keine Kreuzfahrt Schiffe) 



Tandem Touren am NOK














Am Stellplatz, hier direkt am Kanal. 


Traumhaft wenn die Riesen vorbeigleiten. 


Matjes, lecker. 


Viele nette Einkehr Möglichkeiten. 





Viel Idylle und Natur. Wunderschöne Anwesen und sehr viel Landwirtschaft. 






Sonnenuntergang am NOK. 









10.08.2020
NOK, alles super, Tag 2



















9.08.2020
Nun sind wir am NOK. Genau genommen in Brunsbüttel am Startpunkt. Hier mündet der NOK nahe der Nordsee in die Elbe. 















Hier seht ihr alle Bilder unserer Sommertour 
bernd-schacht.de.tl/Fotogalerie/kat-214.htm



Vorbericht:

3.08.2020

Unsere Sommertour geht wohl am Sonntag den 9.08. in Richtung Brunsbüttel, dem Startpunkt des Nord-Ostsee-Kanals.

Es sind ohne Stau mindestens 5,5 Std. Fahrzeit.  Es wird also eher mit einem Zwischenstopp und Übernachtung werden. Mal schauen!

Am Kanal werden wir ca 7 Tage sein bevor wir dann auf Fehmarn "einschlagen".






Es waren gesamt 113019 Besucher (286629 Hits) hier!