bernd-schacht - 2.10 auf See

2.10.2016  auf See

 

Einen Seetag „zur Erholung“.  Das ist wahrlich ein Geschenk, immer wieder mal diese Tage zu haben.

Das Wetter ist schön und der Pazifik so einigermaßen ruhig.

Ich schreibe alles von Los Angeles in meinen Reiseblog. Ansonsten ist lesen und erholen das Tagesgeschäft.

Wir haben jetzt ungefähr 1/3 unserer Reise rum. Fühlen uns gut und weiterhin haben wir daheim nicht so viel verpasst.
Lange Weile kommt nie auf. Es ist immer was zu tun oder auch nicht (chillen)!

die Schiffsmitte von oben

Jetzt hat Rosi ganz gut den Husten. Ich bin fast wieder der alte und hoffe das bleibt jetzt so.

Entlang der Kalifornischen Pazifik-Küste sehen wir oft Land. Hin und wieder versammelt sich plötzlich an der Reling eine Meute Menschen und dann gibt es meistens Delphine zu sehen oder es pustet auch mal ein Wal.
Sehr oft sind hier andere  Schiffe zu sehen, meistens mit Containern beladen. Fast während unserer ganzen Reise stellen wir fest das nicht so viele Kreuzfahrtschiffe mit uns unterwegs sind.

Es wird immer kühler je weiter wir in Richtung San Francisco navigieren.
Das mit der Temperatur passt sicherlich in die Momentane Reisezeit dort oben in Kalifornien.
Bis jetzt haben wir ja nur schönes Wetter gehabt und sind schon ganz verwöhnt. Möchten das natürlich gerne genau so behalten.


 
Es waren gesamt 113023 Besucher (286658 Hits) hier!