bernd-schacht - 28.10 auf See

28.10.2016  auf See

Wetter: 13-18 Grad und sonnig


auch das gibt es "Heimatmusik"

Morgens gut erholt erwacht und es war eine ruhige Fahrt.

Der erste Blick galt dem Wetter. Um 8:00 Uhr waren es 14 * und es war ein blauer Himmel.

Es gab seit gestern Abend jede Menge neues! Ein offizielles Schreiben vom Schiffsmanagement zeigte einige Änderungen im Ablauf unserer Reiseziele.

Technisch bedingt, ohne Angaben von Details wurde uns das so übermittelt.

Allerdings ist es durchgesickert  das ein Motor wohl ein Problem hat. Es wurde bereits ein Techniker eingeflogen der an der Arbeit ist.

Unsere Basisstation!

Das dauert aber wohl mit der Reparatur!  Man erreicht nicht mehr die, für die langen Strecken nötige Höchstgeschwindigkeit des Schiffes. Es geht nur noch mit 18 Knoten.

Ich werde auf die Änderungen ab übermorgen und wenn wir das was für uns betreffende aus den Folgen, zu Ende überlegt haben, dazu berichten.

Heute habe ich einen großen Teil des Tages für Berichte und Fotos aufgebraucht.

Am Morgen auf Deck 9 in der Sonne. Wobei da wahrlich schon um 10:30 ein Finnischer Reisegenosse Alkoholbedingt, mit Stuhl umgefallen ist und auf den Hinterkopf geknallt ist. Rettung und Security  mussten aber nichts ausrichten. Denn das Leben geht weiter!!!

Das mit den vier Finnen auf Weltreise, ist aber was den Alkohol betrifft und in dem Maße die Ausnahme hier an Bord.

Was wohl auffällt ist das einige Ältere Senioren sehr aggressiv und überfordert sind mittlerweile.

Teilweise verständlich bei den vielen Erlebnissen und Anstrengungen.

Allerdings ist da immer noch besser zu Hause zu bleiben statt sich hier bis in die „Kiste“ zu verausgaben!!!

Wir haben heute schönes Sonnenwetter. Teilweise schon wieder richtig warm.

Morgen ist Melbourne und wie immer sind wir voller Freude auf das nächste schöne Ziel.

Jetzt sitze ich wieder mal unten in meinem „Büro“ und muss Schluss machen, es gibt gleich „Futter“.

Es waren gesamt 113022 Besucher (286651 Hits) hier!